Erfolg gegen die R+V Allgemeine Versicherung AG

Unsere Mandantin knickte im Mai 2019 um. Daraus entwickelte sich leider ein CRPS (auch Morbus Sudeck oder Sudeck´sche Dystrohpie genannt.) Die bei der R+V genommene private Unfallversicherung gab zur Bestimmung einer unfallbedingten Invalidität bei Dr. Twehues in Bielefeld ein Gutachten in Auftrag. Der Arzt bestätigte ein CRPS, empfahl der R+V aber wegen einer angeblich fehlenden […]

Private Unfallversicherung: Schlaganfall nach Unfall wegen eines Herzfehlers – keine Kürzung wegen Krankheit oder Gebrechens

Über Leistungen aus einer privaten Unfallversicherung wird viel gestritten. Die Versicherer argumentieren oft, dass die Unfallfolgen nur so schwer seien, weil der Versicherte bereits vor dem Unfall krank gewesen sei oder Gebrechen, die auch „klinisch stumm“ verlaufen können, bei dem Unfall oder den Folgen mitgewirkt hätten. Dies rechtfertigt jedoch immer nur eine Kürzung der Leistung, […]

Aktuelle Rechtsprechung zur privaten Unfallversicherung

Fachkanzlei – Rechtsanwalt für Berufsunfähigkeitsversicherung

   Ansprechpartner Rechtsanwalt MelzerFachanwalt für VersicherungsrechtFachanwalt für MedizinrechtFachanwalt für Sozialrecht Rechtsanwalt PenteridisFachanwalt für VersicherungsrechtFachanwalt für MedizinrechtFachanwalt für Sozialrecht Rechtsanwältin Kampe, LL.M.Fachanwältin für VersicherungsrechtFachanwalt für Arbeitsrecht Fachanwalt für Sozialrecht KontaktT: 05252 / 935 820F: 05252 / 935 8229F(24h): 05252 / 269 2620M: post@fachkanzlei.com kostenlose Ersteinschätzung MPK | Melzer Penteridis Kampe Rechtsanwälte veröffentlichen an dieser Stelle mit einem deutlichen zeitlichen Vorspruch […]

Unfall im Home-Office – Welche Versicherung zahlt?

Fachanwalt Medizinrecht

Viele arbeiten zurzeit wegen der Corona-Krise zu Hause. Das Home-Office erlebt eine Hochkonjunktur. Damit steigt aber auch die Wahrscheinlichkeit eines häuslichen Unfalls – wenn Sie zum Beispiel auf dem Weg stürzen vom Schreibtisch in den Keller, um Druckerpapier zu holen, weil Sie wichtige Unterlagen für Ihre Arbeit ausdrucken müssen. Oft genug haben viele bei derartigen […]

BILD online: Nach schwerem Ballonunfall Versicherung zahlt Witwe 250.000 Euro

Fachanwalt Versicherungsrecht

von MARKUS BREKENKAMP veröffentlicht am 11.03.2020 – 09:40 Uhr  “Salzkotten (NRW) – Nach einem tragischen Ballonunfall bekommt die Witwe des Opfers 250 000 Euro. Auf diesen Vergleich einigte sich die Frau aus Salzkotten mit der Haftpflichtversicherung eines Ballonfahrtenanbieters aus Bielefeld. Das Drama passierte bereits im August 2015. Prof. Dr. Bernhard L. (damals 75) hatte die Ballonfahrt zum Geburtstag […]