Tränen bei einer Mandantin

Eine Gerichtsverhandlung hat zu Tränen bei einer Mandantin geführt. Sie hat uns beauftragt, ihre gesetzliche Krankenkasse zu verklagen. Die Frau ist psychisch schwer erkrankt. Es gibt aber ein Medikament, das ihr hilft. Aber: Die Kasse hat nur 77 Euro pro Quartal für ein Medikament übernommen, obwohl die Tabletten pro Quartal knapp 500 Euro kosten. Unsere […]

Erfolg gegen die Victoria Lebensversicherung – Gerichtlicher Vergleich wegen einer vermeintlich unklaren Klausel in den Versicherungsbedingungen

Das Kleingedruckte in Versicherungsverträgen ist kompliziertes “Fachchinesisch”, das man sowieso nicht verstehen kann? Das denken viele Versicherungsnehmer und selbst Versicherungsvertreter wie Makler und Versicherungsagenten, dabei müssen die Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) so klar formuliert sein, dass sie auch “Lieschen Müller” verstehen kann, also der durchschnittliche Versicherungsnehmer ohne Spezialkenntnisse im Versicherungsrecht. Im Zweifel gilt die für den […]

Erfolg gegen die Allianz Lebensversicherung – Einstellung der Berufsunfähigkeitsrente unwirksam

Nach einer Reha-Maßnahme im Jahre 2009 beantragte die Versicherte Leistungen aus ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung bei der Allianz Lebensversicherung. In dem Fragebogen zur Prüfung der Berufsunfähigkeit gab sie an, dass sie ihren Beruf als Altenpflegerin wegen einer Knie-Operation und einer vegetativen Erschöpfung nicht mehr ausüben könne. Die Allianz gab daraufhin ohne Einholung eines Gutachtens ein Anerkenntnis ab […]

Aktuelle Rechtsprechung zur privaten Unfallversicherung

Fachkanzlei – Rechtsanwalt für Berufsunfähigkeitsversicherung

   Ansprechpartner Rechtsanwalt MelzerFachanwalt für VersicherungsrechtFachanwalt für MedizinrechtFachanwalt für Sozialrecht Rechtsanwalt PenteridisFachanwalt für VersicherungsrechtFachanwalt für MedizinrechtFachanwalt für Sozialrecht Rechtsanwältin Kampe, LL.M.Fachanwältin für VersicherungsrechtFachanwalt für Arbeitsrecht Fachanwalt für Sozialrecht KontaktT: 05252 / 935 820F: 05252 / 935 8229F(24h): 05252 / 269 2620M: post@fachkanzlei.com kostenlose Ersteinschätzung MPK | Melzer Penteridis Kampe Rechtsanwälte veröffentlichen an dieser Stelle mit einem deutlichen zeitlichen Vorspruch […]

Zeitpunkt für die Erstbemessung der unfallbedingten Invalidität

Fachanwalt Versicherungsrecht

Maßgeblich für die Erstbemessung der Invalidität in der Unfallversicherung ist allein der Zeitraum des Ablaufs der Invaliditätsfrist. Auf die Drei-Jahresfrist für die Neubemessung kommt es nur dann an, wenn der VN noch vor Ablauf dieser Frist klageweise Invaliditätsansprüche geltend macht. OLG Dresden, Beschluss vom 05. August 2020 – 4 U 322/20 Tenor 1. Der Senat beabsichtigt, […]

Betriebsausfallversicherung und Corona – Alles klar, oder?!

Fachanwalt

Viele Unternehmer haben eine Betriebsausfallversicherung abgeschlossen. Sie soll den Ertrag ersetzen, wenn der Betrieb nicht mehr fortgeführt werden kann. Auf den ersten Blick heißt das: Der Gastronom, Fitness-Studio-Betreiber und Hotelier ist in diesen Zeiten Corona-Zeiten abgesichert. Denn er muss wegen einer behördlichen Anordnung den Betrieb einstellen. Alles bestens – oder doch nicht? Wie immer jedoch […]

BGH zur Mitwirkung von Krankheiten oder Gebrechen bei einer Unfallverletzung im Falle einer Sehnenruptur

Fachanwalt Medizinrecht

1.Eine Ruptur der Supraspinatussehne ist eine Verletzung “an Gliedmaßen” im Sinne von Ziffer 1.4.1 der Allgemeinen Unfallversicherungsbedingungen (AUB 2008). 2.Eine Minderung wegen Mitwirkung von Krankheiten oder Gebrechen nach Ziffer 3 AUB 2008 kann auch bei einer Sehnenruptur in Betracht kommen. BGH, Urteil vom 22. Januar 2020 – IV ZR 125/18 MPK-Anmerkung zum Fachbereich private Unfallversicherung  […]