Melzer Penteridis Kampe Rechtsanwälte

Aktuelles

OLG Saarbrücken, Beschluss vom 14.01.2014 – 4 W 40/13

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Verjährungshemmende Verhandlungen über den Anspruch i.S.v. § 203 BGB setzen nicht voraus, dass die Verhandlungen darauf abzielen, die Ansprüche zu realisieren. Vielmehr kann es im Einzelfall genügen, wenn sich der Anspruchsinhaber Ansprüchen berühmt, um seine Verhandlungsposition in Bezug auf ein anderes Interesse zu stärken.