Melzer Penteridis Kampe Rechtsanwälte

Aktuelles

OLG Köln: Umknicken eines Knies als Unfall

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
OLG Köln, Urteil vom 10.05.2013 – 20 U 30/11

Das Umknicken eines Knies beim Hinabgehen einer Kellertreppe mit einem PKW-Reifen ist kein bedingungsgemäßer Unfall i. S. v. § 1 Abs. 3 AUB 88, da die für ein Unfallereignis typische, von der versicherten Person nicht beherrschte Dynamik des Vorgangs fehlt.(Rn.25)