Melzer Penteridis Kampe Rechtsanwälte

Aktuelles

OLG Köln: Krankenhaustagegeld in der privaten Unfallversicherung: Wirksamkeit der Leistungsbeschränkung auf Krankenhausaufenthalt innerhalb von 90 Tagen nach dem Unfall

OLG Köln, Urteil vom 31.01.2012 – I-20 U 142/11, 20 U 142/11

Eine Klausel, nach der ein Anspruch auf Zahlung von Krankenhaustagegeld voraussetzt, dass der Krankenhausaufenthalt innerhalb von 90 Tagen nach dem Unfall beginnt, ist wirksam.(Rn.8)

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on print