Melzer Penteridis Kampe Rechtsanwälte

Aktuelles

OLG Hamm: Verletzung der Blasenwand bei der Operation eines Leistenbruchs einer Dreijährigen kann seltene Komplikation sein

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
OLG Hamm, Urteil vom 01.10.2013 – I-26 U 183/12, 26 U 183/12

Wird bei der Operation eines beidseitigen Leistenbruchs einer Dreijährigen die Blasenwand verletzt und infiziert sich die Patientin nach der Operation mit Noro-Viren, muss kein ärztlicher Behandlungsfehler vorliegen.