Melzer Penteridis Kampe Rechtsanwälte

Aktuelles

LG München: Krankenversicherer muss auf Unwirksamkeit der Kündigung des VN hinweisen

  1. Die Hinweispflicht eines Krankenversicherers auf die Unwirksamkeit einer Kündigung seines VN umfasst nicht den Zugang dieses Hinweises.
  2. Für einen Schadenersatzanspruch wegen eines unterlassenen Hinweises auf die Unwirksamkeit seiner Kündigung trifft den VN die Darlegungs- und Beweislast für den Nichtzugang des Hinweises.
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on print