Melzer Penteridis Kampe Rechtsanwälte

Aktuelles

Rollstuhlfahrer

Haftung des Augenarztes: Anspruch des Sozialhilfeträgers auf Erstattung des dem Patienten gezahlten Blindengeldes

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
OLG Hamm, Urteil vom 09. September 2016 – I-26 U 14/16 –, juris
Leitsatz

Ein Augenarzt, der einem Patienten nach fehlerhafter Behandlung Schadensersatz schuldet, muss das vom Landschaftsverband als dem zuständigen Sozialhilfeträger an den Patienten gezahlte Blindengeld nicht erstatten.