Rechtsanwalt Penteridis moderiert auf dem Anwaltstag (24.-26.05.2017 in Essen) die Veranstaltung "Legaltech im Sozialrecht und Innovation bei Sozialversicherungsträgern und den Sozialgerichten"

Sind Legal Tech und technische Innovationen und „unser“ Sozialrecht Gegensätze, zwei Seiten einer Medaille, „wir“ auf „die anderen“ angewiesen? Wie Legal Tech und technische Innovationen sich mit dem Sozialrecht vertragen, wollen wir mit Vertretern von Legal Tech-Unternehmen, einer Vertreterin der Deutschen Rentenversicherung Bund, einem Richter am Hessischen Landessozialgericht sowie anwaltlichen Kolleginnen und Kollegen diskutieren. Vielleicht finden wir Antworten, die über „unser“ Sozialrecht hinaus, von Bedeutung sind.

Freitag, 26.05.2017

13:30 - 15:30 Uhr,
Teil 1: Legal Tech im Sozialrecht 

Impulsvorträge und Diskussion 
Marco Klock, COO, edicted GmbH, Rightmart.de, Bremen |
Maximilian Block, CEO, advocado GmbH, Advocado.de, Greifswald
Rechtsanwältin Corinna Unger, Gera
Rechtsanwalt Markus Hagge, Nürnberg

16:00 - 18:00 Uhr

Teil 2: Innovation bei Sozialversicherungsträgern und den Sozialgerichten

Vorträge und Podiumsdiskussion

Deutsche Rentenversicherung Bund: § 31a SGB X – 
Elektronischer Antrag in Befreiungssachen

Rechtsanwalt Martin Schafhausen, Frankfurt a. M.Manuela Kroeger, Projektmanagerin eGovernment der Deutschen Rentenversicherung, Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
Rechtsanwalt Hartmut Kilger, Vorsitzender des Vorstandes der Arbeitsgemeinschaft berufsständischer Versorgungseinrichtungen, Tübingen

Das Elektronische Akteneinsichtsportal
Staatsanwalt Jens Gomm, Referat für Informationen und Kommunikation
Ministerium der Justiz und Europa Baden-Württemberg, Stuttgart

Elektronische Akte im sozialgerichtlichen Verfahren
Dr. Henning Müller, Richter am Landessozialgericht, Hessisches
Landessozialgericht, Darmstadt

Moderation:
Rechtsanwalt Nikolaos Penteridis
Fachanwalt für Sozialrecht, Medizinrecht und Versicherungsrecht, Bad Lippspringe

 

 

Real Time Analytics